Menu
Bangkok Was geht ab? Die neuesten Trends in Bangkok
Entdecken Sie den Concierge-Service
Navaporn Central Chidlom & Central Embassy, Bangkok

Leben Sie die Stadt wie ein Einheimischer: treffen Sie einen unserer Concierges.

Erleben Sie die besten Orte und versteckten Schätze, indem Sie den Tipps unseres Insiders folgen.

Buchen Sie Ihren Termin

Laden Sie die App herunter und wählen Sie den Concierge, der Sie während Ihres Besuchs im Geschäft begleiten wird, machen Sie eine einzigartige Erfahrung.

Bangkok Was geht ab? Die neuesten Trends in Bangkok

Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen. Folgen Sie dieser modischen südostasiatischen Stadt, die Sie mit diesen Tipps auf dem Laufenden halten möchte.

Während manche Dinge niemals aus der Mode kommen, ist Bangkok eine Stadt, die vor allem Wegbereiter globaler und regionaler Trends sein möchte. Von der Mode zu erlesenem Essen, die Schickeria ist ein unbeständiger Haufen und immer auf der Suche nach etwas Neuem, Aufregendem und Modischem. Die folgenden angesagten Trends werden Ihnen helfen, Sie auf dem neuesten Stand zu halten über das, was hot ist und das, was überhaupt nicht geht in dieser kosmopolitischen Hauptstadt.

Der Trend: Craftbeer
Lange vorbei sind die Tage, als die “Biertrinker-Entscheidungen” in Bangkok auf leichtes Lager wie Singha und Chang beschränkt waren. Trotz einer eher drakonischen Reihe von Regelungen, die es schwierig machen, in Thailand Kleinbrauereien zu eröffnen, haben eine Menge Thais Brauereien in Vietnam, Kambodscha, Australien und Taiwan aufgebaut, um ihre Kreationen wieder in ihr Heimatland zu exportieren. Eine blühende Craftbeer-Szene bedeutet auch, dass es einfach ist, originellen Schaum aus der ganzen Welt hier zu probieren.
Wo zu finden: Mikkeller Bangkok, von einer der beliebtesten Brauereien Kopenhagens betrieben, ist ein bisschen schwierig, zu finden, aber der Ort ist die Suche wert.

Lokale Mode, Craftbeer und Gourmet-Tacos: in Bangkok ist es Mode!

Lokale Mode
Vor nicht langer Zeit hätte kein anständiger Prominenter Bangkoks sein Appartement verlassen, ohne von Kopf bis Fuß in internationale Luxuslabels gekleidet zu sein. Gucci, Prada, Pucci, Chanel, Armani und praktisch jede andere große Marke rühmen sich eines Geschäfts oder Vertretungen in Einkaufszentren, und ihre Kreationen wurden lange Zeit unter der Oberschicht der Thais als unerlässlich angesehen. Thailand selbst hat lange eine aufstrebende Designszene unterstützt, so, dass es dieser Tage tres chic ist, Kleider von einheimischen Talenten wie Disaya, Sretsis und Kloset zur Schau zu stellen.
Wo zu finden: Das Einkaufszentrum Central Embassy verfügt über eine umfangreiche Kollektion einheimischer Designer.

Genießen Sie eine Community Mall
Der Begriff “Einkaufszentrum” beschwört Bilder eines allgemeinen, seelenlosen Einkaufszentrums hervor. Seien Sie sicher, dass diese Anhäufungen von Shops, Bars und Restaurants mehr zu bieten haben. Im Gegensatz zu ihren großangelegten Kontrahenten, die den Schwerpunkt auf massenproduzierte Ketten legen, präsentieren diese vertrauteren Komplexe Vorposten einiger der besten Dritte-Welle-Coffee-Shops, Restaurants und Bars. Erwarten Sie alles, von den durch Skandinavien inspirierten Brunchs über Fusion-Forward-Food-Courts bis zu Negroni-Bars.
Wo zu finden: 72 Courtyard im hippen Thonglor bietet alles, von Gourmet-Tacos bis zu hausgemachten Cocktails.

Thonglor Eine der modernsten und beliebtesten Unterhaltungsstraßen, wo Sie bis spät in die Nacht einkaufen, essen und trinken können.
Thai Beer Singha (“sing” ausgesprochen), Chang (mit einem “ah”-Klang) und Leo.
LADEN SIE DIE AVDM-APP NUN HERUNTER BEI