Menu
Mailand Essen und Trinken in der Welt der Mode
Entdecken Sie den Concierge-Service
Sylvia Rinascente Milano Duomo, Mailand

Leben Sie die Stadt wie ein Einheimischer: treffen Sie einen unserer Concierges.

Erleben Sie die besten Orte und versteckten Schätze, indem Sie den Tipps unseres Insiders folgen.

Buchen Sie Ihren Termin

Laden Sie die App herunter und wählen Sie den Concierge, der Sie während Ihres Besuchs im Geschäft begleiten wird, machen Sie eine einzigartige Erfahrung.

Mailand Essen und Trinken in der Welt der Mode

In Mailand lebt man Mode, man trägt sie nicht nur und die Marken des Modesystems beleben das Nachtleben der Stadt. Vom schlichten und strengen Stil von Armani bis zu den Tiger- und Leopardenmustern von Cavalli – nachfolgend die Orte, um Mode zu essen und zu trinken.

In Mailand verfügen die Designer nicht nur über Boutiquen, sondern sie eröffnen in der Stadt der Mode auch Lokale, Hotels und Restaurants – um den von der Marke verkörperten Lebensstil rund um zu leben.

König Giorgio Armani hat sein Hotel mit Restaurants und Bars, Trussardi eine erstklassige Bar mit Blick auf die Piazza della Scala, Prada und die LVMH-Gruppe haben zwei historische Konditoreien erworben, um sie wieder zum Leben zu erwecken, Replay hat in der neuen Boutique auf der futuristischen Piazza Gae Aulenti eine Bar in der ersten Etage, The Stage, eröffnet und zwei Terrassen garantieren eine Erfahrung mit Designer-Logo während der schönen Jahreszeit.

In Mailand lebt man Mode, man trägt sie nicht nur. Nachfolgend einige Lokale, die einen Besuch wert sind – von der Strenge Armanis bis zu den Tiermustern von Cavalli.

P.S. Es ist unnötig, zur Fondazione Prada zu fahren und nach einem Outlet oder einem Flagshipstore suchen, hier befindet sich nämlich die Bar Luce. Sie wurde vom Regisseur Wes Anderson im Stil von Miuccia entworfen und ist ein wahres Schmuckstück.

DIE TERRASSEN

Oberhalb des großen Palazzo von Dsquared2 und oberhalb des The Brian & Barry Building kann man einen Aperitif oder ein Abendessen im großen Stil und mit einem herrlichen Ausblick genießen. Ceresio 7, die Adresse, an der die Marke Dsquared2 ihren Sitz hat, ist die einzige Rooftop-Bar mit Pool in der Stadt. Bei diesem erstklassigen Team, das von Barkeeper Guglielmo Miriello geführt wird, kann man hervorragend trinken. Zudem ist es möglich, auf tadellose Weise, ohne Formalismus, am Abend die Küche des Küchenchefs Elio Sironi zu genießen. Es wird ein herrlicher Blick auf den Cimitero Monumentale für den Aperitif bei Sonnenuntergang oder für ein Mittagessen an einem klaren Tag, an dem man sogar bis zu den Bergen blicken kann, geboten.

ARMANI WORLD

Giorgio Armanis Traum war, über die zu tragende Mode hinauszugehen und sich eine Welt nach seiner Vorstellung zu schaffen, ein Universum, das vom Lebensstil Armanis beherrscht wird. Das Armani Hotel bietet 95 Zimmer und Ambiente, streng, exklusiv und alle in Grau- und Schlammtönen gehalten – aber visuelle Ästhetik ist nicht alles. Das Restaurant in der obersten Etage, ein Michelin-Stern, offeriert eine kreative Küche, die sich auf den fünften Geschmackssinn, das Umami, konzentriert. Die Bamboo Bar bietet Drinks und Küche und ist den gesamten Tag über geöffnet (neben exklusiven Partys am Abend). Den Blick auf die Skyline von Mailand bietet auch das 1000m2 große SPA in der achten Etage. Um die Ecke, im selben Gebäude, befindet sich das Restaurant Nobu.

DIE ANGESAGTEN KONDITOREIEN

Besser gesagt, die Konditoreien der Mode, weil zwei historische Konditoreien in Mailand im Laufe weniger Jahre von zwei internationalen Gruppen erworben wurden. Die Konditorei Marchesi 1824 ist eines der Mailänder Symbole und heute Teil der Gruppe Prada. Neben dem historischen Geschäftssitz auf dem Corso Magenta, seit zwei Jahrhunderten unberührt, hat sie zwei neue Geschäfte, eines in der Galleria Vittorio Emanuele und eines in der Via Montenapoleone, eröffnet – zwei pastellfarbene Bonboniere. Sie sind berühmt für die Panettoni, die Croissants und die Pralinen. In den Neueröffnungen werden auch herzhafte Gerichte für ein schnelles, aber sehr schickes Mittagessen angeboten.

In der Via Montenapoleone ist die Pasticceria Cova seit 200 Jahren die gute Wohnstube der Mailänder – vergoldete Spiegel, elegante Atmosphäre, große Mahagoni-Theke und Marmor. Cova wurde im Jahr 1817 gegründet und ist nun seit 2013 Teil der LVMH-Gruppe. Die Marke ist seit etwa zwanzig Jahren in Asien bekannt und hat kürzlich auch in Montecarlo und Dubai Geschäfte eröffnet. Unfehlbar ist ihr traditioneller Panettone und der Vintage-Aperitif mit Tramezzini und Canapés.

TRUSSARDI ALLA SCALA

Im Palazzo Trussardi, auf der Piazza della Scala, vermischen sich Food und Fashion. Hier befinden sich die Boutique Trussardi, das Café und in der ersten Etage das Restaurant.

Im Erdgeschoss kann man draußen am malerischen vertikalen Garten von Patrick Blank mit mehr als 3000 tropischen Pflanzen sitzen. Sollten Sie aber wirklich ein Liebhaber von Drinks sein, ist die monumentale Theke aus Marmor der Square Bar besser. Genießen Sie hier die Mixology-Show (fragen Sie nach Tommaso Cerca, er ist Spitzenklasse). Probieren Sie ein Beer Americano oder einen Twist auf einem Negroni und bestellen Sie einen Gourmet-Hamburger.

Ein weiteres mit Sternen ausgezeichnetes Restaurant ist das vom Küchenchef Roberto Conti geführte Lokal, der mit Kreativität an einem traditionellen Register arbeitet. Es wird sowohl für denjenigen, der den Komfort der zeitgenössischen italienischen Küche sucht, als auch für denjenigen, der eine eher kreativere Küche bevorzugt, ein Verkostungsmenü geboten.

JUST CAVALLI

Die Bar heißt wie die Bekleidungslinie des Designers Roberto Cavalli und greift seinen Stil auf. Im Just Cavalli werden Tischdecken im Leopardenmuster, getigerte Stühle, Teller mit Zebra-Muster, üppige Kandelaber, die von der Decke hängen, Musik und violette Lichter geboten. Berühmt sind die Aperitifs und die Tanzabende, vor allem, wenn es das Wetter zulässt und man den Bereich im Freien mit Blick auf den Parco Sempione nutzen kann. Alles andere als schlicht ist dies ein Ort, an den man kommt, um sich zu vergnügen, mit einem Drink in der Hand zu tanzen und modische Kleider zur Schau zu stellen. Die Tische müssen sowohl für den Aperitif als auch für einen Drink nach dem Abendessen reserviert werden – wenn man möchte, kann man hier auch essen. Architekturliebhaber wird es erfreuen, dass der Club unter dem Torre Branca liegt. Dieser Turm ist eine mehrere Dutzende Meter hohe Metallstruktur von Gio Ponti aus dem Jahr 1933, in dem sich das Privé befindet.

Die Stadt der Mode Mailand ist die Hauptstadt der Mode, des Designs und der Marken „Made in Italy“ im dritten Millennium. Das Rinascente hat Pionierarbeit geleistet und vorgegeben, was bei Kleidung, Home Décor, Accessoires, Beauty und Essen “heiß ist” – alles in einem, ein absolut trendiger Ort!
Der Design-Supermarkt Hier gibt es nicht nur Mode: Mailand ist die neue führende Hauptstadt des Interior Designs. Sie möchten ein stylishes Souvenir kaufen? Begeben Sie sich in das Untergeschoss des Rinascente und schnappen Sie sich einen Korb, wenn Sie durch die Gänge des ersten Design-Supermarkts laufen.
LADEN SIE DIE AVDM-APP NUN HERUNTER BEI