Menu
Wien Es schneit, es schneit
Entdecken Sie den Concierge-Service
Mali Goldenes Quartier, Wien

Leben Sie die Stadt wie ein Einheimischer: treffen Sie einen unserer Concierges.

Erleben Sie die besten Orte und versteckten Schätze, indem Sie den Tipps unseres Insiders folgen.

Buchen Sie Ihren Termin

Laden Sie die App herunter und wählen Sie den Concierge, der Sie während Ihres Besuchs im Geschäft begleiten wird, machen Sie eine einzigartige Erfahrung.

Wien Es schneit, es schneit

Es gibt viele Souvenirs, die man von einer Reise nach Wien mit nach Hause nehmen kann – aber keines davon ist so beruhigend und reizvoll wie die Original Wiener Schneekugel. Die richtige Adresse hierfür ist die Original Wiener Schneekugelmanufaktur.

Weihnachten ist an vielen Orten der Welt eine magische Zeit des Jahres. Aber mal ehrlich, die Wiener Weihnachtsmärkte, die kunstvoll dekorierten Straßen und der Duft von Lebkuchen und Punsch sind nur schwer zu übertreffen. Wien ist leider ein bisschen zu groß, um es in Ihren Koffer zu packen, aber Sie können zumindest ein kleines Stück davon mit nach Hause nehmen: Die Original Wiener Schneekugeln enthalten Miniaturmodelle der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Während die Schneefallchancen in Wien durch die globale Erwärmung jedes Jahr geringer werden, müssen Sie Ihr Souvenir nur ein wenig schütteln und schon verwandelt es sich in eine zauberhafte Winterlandschaft.

Original Wiener Schneekugelmanufaktur

Geräuschlos und sanft fallen die Schneeflocken auf den Stephansdom, verwandeln die grünen Wiesen des Praters in ein weißes Wunderland und Schloss Schönbrunn in eine Winterfestung. Die Winter in der österreichischen Hauptstadt sind nicht mehr so kalt, daher fällt hier nicht mehr so viel Schnee wie früher, aber die malerischen Landschaften in den Original Wiener Schneekugeln von Perzy werden definitiv den Klimawandel überleben und uns alle überdauern.

1900 schuf Erwin Perzy I. die erste Schneekugel: ein winziges Modell der Basilika Mariazell. Im Laufe der Jahre entstanden neue Szenen, und neben den Standardmodellen (der Stephansdom, das Riesenrad oder das Rathaus), die im Geschäft gekauft werden können, wurden viele einzigartige Versionen für besondere Anlässe angefertigt. Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton erhielt eine 120-mm-Schneekugel, gefüllt mit dem Originalkonfetti seiner Wahlsiegparade. Die Familie Perzy hat definitiv ein Auge fürs Detail. Sie können ihre Kreationen in ihrer Fabrik in einem alten Vorstadthaus im 17. Bezirk bewundern. Mehr als 200.000 Stück werden hier jedes Jahr hergestellt und auf der ganzen Welt verkauft. Wien wäre nicht Wien, wenn man zu diesem Anlass nicht gleich ein Museum zu Ehren dieses historischen Juwels eingerichtet hätte – das Schneekugelmuseum. Aber im Gegensatz zu anderen Ausstellungen werden die meisten der hier gezeigten Gegenstände auch zum Verkauf angeboten. Die Manufaktur befindet sich nach wie vor in den Händen der Gründerfamilie und wird heute von Erwin Perzy III. geführt, der selbst viele neue Entwürfe entwickelt. Wenn Sie sich fragen, wie der Kunstschnee in den Schneekugeln produziert wird, sind Sie nicht allein – aber leider ist das ein Familiengeheimnis. Kein Wunder also, dass es viele Billigimitate für ein paar Euro in der ganzen Stadt zu kaufen gibt. Aber keines von ihnen fängt die Magie der rieselnden Schneeflocken ein wie das Original.

Die ideale Stadt des Lifestyles Lernen Sie ein Viertel kennen, das sowohl für Einheimische als auch für Reisende für 360° Stil entworfen wurde. Hier kann man Shoppen, Essen und alle koexistierenden Schönheiten erleben. Das Goldene Quartier vereint 20 Haute-Couture-Boutiquen, Restaurants, Luxus-Apartments, Büros und ein Fünf-Sterne-Hotel.
UNESCO-Welterbe Das Zentrum von Wien und seine luxuriösen Gebäude wurden zum Weltkulturerbe erklärt. Das Goldene Quartier beherbergt die historische Adresse der gesamten Stadt – das nun in ein einzigartiges Projekt der Erhaltung und Wiedergeburt verwandelt wurde.
LADEN SIE DIE AVDM-APP NUN HERUNTER BEI